ÖBB-Bauarbeiten zwischen Kritzendorf und St. Andrä-Wördern

Foto von einer ÖBB Lok

Bauphase I im Mai und Juni 2024

Damit Reisende und Güter pünktlich und sicher auf der klimafreundlichen Schiene unterwegs sein können, benötigen die Bahnstrecken der ÖBB einen regelmäßigen Service. Deshalb wird auf der Strecke zwischen Kritzendorf und St. Andrä-Wördern die Oberleitung erneuert. Zusätzlich finden zwischen Höflein und St. Andrä-Wördern Arbeiten für die Errichtung von Entwässerungs-, Unterbau- und Oberbauanlagen statt. In Höflein wird südlich der Bahntrasse im Bereich der Hauptstraße eine Lärmschutzwand errichtet.

Die Arbeiten werden von 20. Mai bis 29. Juni 2024 durchgeführt. Teilweise kann es auch zu Arbeiten in der Nacht zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr kommen.

Seitens der ÖBB wird versucht, die Unannehmlichkeiten für die Anrainer so gering wie möglich zu halten. Während der Arbeiten kann es trotzdem – auch nachts, feiertags und am Wochenende – zu Lärm- und Staubentwicklung sowie zu erhöhtem LKW-Verkehr rund um die Baustelle kommen. Weiters kann es zu Bahnsteigänderungen in den Bahnhöfen Höflein und Greifenstein-Altenberg kommen.

Bauphase II

Ab 29. Juni 2024 beginnt auf dieser Strecke die Bauphase II mit den Hauptarbeiten von 29. Juni 2024 bis 2. September 2024. Die Züge der Linie S40 werden im Abschnitt Klosterneuburg-Weidling bis St. Andrä-Wördern im Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt (siehe https://www.staw.at/Schienenersatzverkehr_zwischen_Klbg_-Weidling_und_St_Andrae-Woerdern).

Bauphase III und IV

Im Anschluss erfolgen von September bis Oktober 2024 Bauphase III sowie von Oktober bis Dezember 2024 Bauphase IV. Sie erhalten dazu zeitgerecht weitere Informationen.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an infra.kundenservice@oebb.at.

Informationen zu den Baumaßnahmen der ÖBB-Infrastruktur finden Sie auch unter infrastruktur.oebb.at

Fahrplanauskünfte: oebb.at | oebb.at/baustellen | Tel.: 05-1717 | SCOTTY mobil

08.05.2024